Bettye

Erfahrungen Escort Service
Nachricht schreiben/Nachricht senden/Chat jetzt

Informationen

  • Wie alt bin ich:
  • 41

Über

Mit der Berufsbezeichnung geht es schon mal los: Wie nennt man Frauen und Männer, die ihre Körper für sexuelle Leistungen verkaufen?

Beschreibung

Kennwort Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren. Gehe zu Hallo LT Community, ich bin 37 Jahre alt und dies ist mein allererster Beitrag im Forum.

Sharing is caring

Wie man an meinem Usernamen vielleicht erahnen kann, leide ich wegen persönlicher Lebensumstände momentan unter emotionalem Stress und gelegentlichen Wutasbrüchen. Aber um diese Probleme soll es in diesem langen Beitrag nicht gehen. Vielmehr möchte ich hier meine escort sowie negativen Erfahrungen im Escort-Bereich öffentlich teilen sowie jüngeren Männern und Männern in meinem Alter einige Tipps geben, speziell für käuflichen Sex mit Escort-Frauen.

Habe hier auch schon andere User gesehen, die kürzlich Beiträge und Fragen zu diesem Thema erstellt haben. Erstmal sei gesagt, ich war aufgrund meiner Schüchternheit auch lange Zeit Jungfrau und sexuelle Erfahrungen hatte ich nur zuhause durch tägliche Masturbation und Konsum von Pornos im Internet.

Also das typische Programm. Ich denke so geht es vielen schüchternen Männern heutzutage, die noch keinen Sex mit einer Frau hatten und nicht wissen service sie aus dieser Zwickmühle und diesem Teufelskreis herauskommen sollen. Anfang diesen Jahresim Alter von 36, habe ich dann endlich den ersten Schritt gewagt und war das erste Mal bei einer Escort-Dame. Service habe ich Blut geleckt, wie es symbolisch so schön heisst, und hatte jeden Monat Sexdates mit verschiedenen Escort-Damen und Erfahrungen gemacht und bin heute eher glücklich escort, dass ich dies gemacht habe.

Dazu möchte ich noch anmerken, für diejenigen die sich wundern warum ich erst so spät zu Escorts bzw. Hobbyhuren gegangen bin und nicht schon längst früher, dass auch ich jahrelang zu den komischdenkenden Männern gehörte, die festgefahrene und unrealistische Idealvorstellungen vom "ersten Sex" hatten, nach dem Motto "Deinen ersten Sex wirst du mit deiner Traumfrau haben und es wird alles so wunderschön und bla bla bla.

Wer so denkt, der behindert nur sich selbst, endlich den ersten Sex hinter sich zu bringen. Völliger Schwachfug und Selbstttäuschung. Das ist alles auf unrealistische Idealvorstellungen zurückzuführen, bei Männern sowie bei Frauen. Das ist sogar noch schlimmer als Schüchternheit, denn diese Idealvorstellungen verstärken das Jungfrau-Problem noch weiter anstatt es endlich zu lösen. Aber für schüchterne Jungfrau-Männer ist dies ein schwerer Schritt und es ist für viele schwer, mental umzudenken. Der "erste Sex" oder der "erste Zungenkuss" mit einer Frau ist eben doch nicht so wichtig und wird von uns Männern leider zu oft idealisiert und auf's hohe Podest gehoben.

Man n muss einfach loslassen und ins kalte Wasser springen. Man kann dies nicht oft genug wiederholen, denn jungfräuliche Männer sind eben so doof und glauben noch mit 50 an den "ersten Sex mit Traumfrau" und machen sich nur unglücklich damit, weil dies nun mal unrealistisch ist und sowieso in den meisten Fällen nicht erfahrungen wird.

Ich möchte dabei keine Jungfrau-Männer beleidigen oder als doof hinstellen, sondern einfach nur sagen, dass auch ich jahrelang so "doof" und verkorkst war in dieser Hinsicht. Bis ich mich im Alter von 36 von dieser Idealvorstellung endlich gelöst habe und es mir egal war wie der "erste Sex" mit einer Frau sein würde. Und heute kann ich über meine eigene "Doofheit" nur schmunzeln und selbst darüber lachen. Hier also meine Erfahrungen und Tipps im Escort-Bereich für andere Männer POSITIV 1.

Wie schon oben mehrmals erwähnt, ihr habt den ersten Sex escort einer Frau endlich hinter euch und fühlt euch service befreit im wahrsten Sinne des Wortes. Und ihr werdet zu der gleichen Erkenntnis kommen wie oben beschrieben und auch über eure eigene Dummheit hinterher lachen können. Auch wenn es euch viel Geld kosten kann und ihr von den Escort-Damen selbstverständlich nur erotische Handlungen bekommen werdet und keine erfahrungen Liebesgefühle, habt ihr trotzdem die Gelegenheit mit Hammerfrauen tollen Sex zu haben!

Unter den vielen Escort-Damen werdet ihr auch solche antreffen können, die vom Aussehen nicht nur so supersexy wie manche Pornostars aussehen, sondern auch sehr lieb sind und wissen wie man euch als Mann sexuell glücklich macht. Professionelle Escort-Damen sind sogar so raffiniert und sexuell mit Männern erfahren, dass sie wissen wie man euch sexuell auf Höhenflug bringt. Wenn ihr mehrmals mit verschiedenen Escort-Damen Sex habt, werdet ihr auch mit "normalen" Frauen draussen immer lockerer und selbstsicherer sein.

Ihr lächelt vielleicht automatisch und selbstsicher die hübsche Frau an, die zufällig auf der Strasse an euch vorbeigeht. Etwas was ihr euch früher nur selten getraut hättet.

Sexworker - forum für professionelle sexarbeit

Oder ihr sieht im Supermarkt eine attraktive Frau, die alleine ist, und traut euch sie anzusprechen und mit ihr zu flirten, und schafft es vielleicht mit ihr ein Date zu vereinbaren, usw. Ihr werdet nach aussen als Mann selbstsicherer auftreten und die Frauen um euch herum werden es merken! Kurz gesagt, ihr wirkt attraktiver auf Frauen. Keine Spur von Schüchternheit mehr und ihr schaut hübschen Frauen auf der Strasse auch direkt in die Augen und sie erwidern eure Blicke. Ihr macht sexuelle Erfahrungen mit echten Hammerfrauen, auch wenn ihr dafür bei den Escort-Damen bezahlt.

Ihr lernt eure sexuellen Stärken sowie Schwächen kennen.

Ihr lernt was Frauen sexuell antört und was nicht, denn professionelle Escort-Damen sagen euch direkt was ihr falsch macht und wie ihr es richtig machen sollt. Das kann euch später in einer echten Beziehung und Partnerschaft nur von Vorteil sein, wenn ihr eine Frau normal kennenlernt, mit der ihr dann auch zusammen seid. So, und nun die negativen Aspekte im Escort. Denn es ist nunmal nicht alles rosig im Leben NEGATIV 1. Wenn ihr euch jahrelang nur selbst mit Pornos befriedigt habt, kann es passieren, dass ihr beim ersten Mal mit einer Escort-Dame keine sexuelle Erregung verspürt und in der Anfangsphase in eine sogenannte "erektile Dysfunktion" verfällt ohne es zu wollen.

Im Klartext: Ihr bekommt bei den ersten Malen keinen hoch, auch wenn ihr eigentlich sehr erregt seid und den ersten Sex mit der Escort-Dame kaum erwarten könnt. Der Grund dafür ist Nervosität, Stress und Leistungsdruck.

Sex spielt sich bei uns Männern ja viel im Kopf ab. Deswegen solltet ihr euch erstmal vor und beim Sexdate lockern und unbeschwert an die Sache herangehen. Denkt immer daran: Das erste Mal ist nicht so wichtig und der Escort-Dame muss man n sexuell nichts beweisen, denn ihr interessiert in erster Linie das Geld und ihr bezahlt sie für guten Sex und nicht umgekehrt. Also lehnt euch zurück, entspannt euch und lasst die Escort-Dame machen.

Für die erektile Dysfunktion können bekannte Potenzmittel wie z. Viagra helfen. Dann steht euer kleiner Freund auf jeden Fall. Manche Escort-Damen sind sogar so cool und bieten ihren Gästen Potenzmittel kostenlos beim ersten Mal an, die auf jeden Fall wirken. Es gibt leider auch viele schwarze Schafe und Abzockerinnen im Escort-Bereich, die euch nur finanziell abkassieren wollen, euch dafür aber sehr schlechten Service bieten oder sogar von euch als Männern verlangen, dass IHR den Sex gut machen sollt während die "Hobbyhure" nur wie ein totes Brett auf dem Bett liegt und wartet was ihr macht.

Oder "Hobbyhuren", die mit Photoshop ihre Bilder im Internet aufpimpen, in Echt aber nicht mehr so geil aussehen. Solche Escorts sind keine professionellen Huren, die käuflichen Sex beruflich machen, sondern nur "Gelegenheitshuren", die eben kurz mal das schnelle und einfach verdiente Geld wollen. Also VORSICHT! Zudem gibt es heutzutage auch zunehmend mehr und mehr Studentinnen, die nur Service für paar Monate oder ein Jahr nebenbei machen, um sich ihr Taschengeld aufzubessern und ihr Studium an der Service zu finanzieren. Solchen "Escorts" solltet ihr mit Vorsicht geniessen.

Denn sie können euch verletzen, verwirren, dummes Zeug einreden oder behandeln euch sehr schroff, dass ihr alle Lust auf Sex verliert oder euch wieder erfahrungen Gedanken macht. Auch ich bin mal an so ein schwarzes Schaf im Escort escorts Jahr geraten. Die wollte mir einreden, ich wüsste nicht wie man richtigen Sex mit einer Frau escort, weil ich mit ihr nur schmusen wollte, sie aber höchstwahrscheinlich richtig hart herangenommen werden erfahrungen.

Dabei war sie es, die total unfähig war. Der gute Tipp hierbei ist: Am besten nur Sexdates mit Escort-Damen machen, die eine gute Reputation haben, also viele gute und wahrheitsgetreue Erfahrungsberichte von anderen Männern oft bekommen.

Hast du schon erfahrungen mit escort-damen gesammelt? keiner spricht darüber, wir schon!

Finger weg von den "Gelegenheitshuren" und Studentinnen, die es nur nebenbei machen. Wie gesagt, dies sind keine professionellen Escort-Damen und haben selber von Tuten und Blasen keine Ahnung im wahrsten Sinne. Nachher ärgert ihr euch nur, dass ihr Euro oder mehr an so eine Amateurin verprasselt habt. Deswegen nur ausschliesslich professionelle Escort-Damen buchen! Wie schon in Punkt 3 bei den positiven Aspekten angedeutet: Käuflicher Sex bei Escort-Damen kann euch als schüchterner Mann auflockern, euch den jahrelangen Druck service "erstem Sex" und so nehmen, und ihr könnt es als "Training" für den Ernstfall ansehen wenn ihr draussen auf Beutefang geht und Frauen normal kennenlernt und Sex habt ohne Geld.

Doch Escort-Sex ersetzt keine echte Partnerschaft mit einer Frau! Wenn ihr ausser käuflichen Sexdates mit Escort-Damen sonst nichts mit Frauen unternimmt, bleibt ihr trotzdem Single und allein! Das ist auch bei mir noch so. Deswegen ist erfahrungen wichtig, auch Frauen normal kennenzulernen, mit denen man nicht nur normal Sex umsonst hat, sondern auch in einer Beziehung ist. Eigentlich gehört das noch zu Punkt 3. Aber wer Blut geleckt hat und jetzt denkt "Wow!

Ich mach jetzt nur Sexdates mit Escort-Damen und poppe einfach alles was sich bewegt bis der Arzt kommt"der sollte sich im Klaren sein, dass escorts schnell zum finanziellen Ruin führen kann, sowie sich zu einer Sucht entwickeln kann! Denn professionelle Escort-Damen und Hobbyhuren, die es beruflich und jahrelang machen, wissen wie man männliche Stammkunden an Land zieht, sodass die immer wieder kommen und zahlen!

Escort-service: escort-lady berichtet von ihrem geheimen beruf

Dann kann es euch passieren, dass ihr von eurer damaligen Pornosucht oder Masturbationssucht in eine Sex-Escortsucht verfällt, die aber dieses Mal an euren Geldbeutel geht und somit wehtun wird! Hier gilt als Tipp: Weniger ist mehr. Das heisst, ich gehe ab jetzt nur seltener zu einer Escort-Dame und nicht mehr jeden Monat.

Stattdessen versuche ich normale Frauen draussen für Sex und ONS aufzureissen. Vielleicht gelingt es mir meine Nachbarin flachzulegen. Soweit von meiner Seite.

Ähnliche artikel

Wer will, kann hier seine eigenen Erfahrungen im Escort-Bereich beisteuern oder zu meinem Beitrag Stellung beziehen. Es würde mich interessieren wie es anderen Single-Männern in Sachen Escort-Sex ergeht Geändert von Wutmann Wutmann Öffentliches Profil ansehen Mehr Beiträge von Wutmann finden. Mister Ad. Dein Erfahrungsbericht lässt erahnen, wie egal dir Frauen eigentlich sind. Hauptsache sie machen die Beine breit und besorgen dir sexuelle Höhenflüge, egal ob gegen Geld oder nicht. Wie man Emotionen bei Frauen erzeugt oder was eine normale Frau möchte, wie man eine Beziehung anbahnt, darüber scheinst du dir noch nie Gedanken gemacht zu haben.

LaPush Öffentliches Profil ansehen Mehr Beiträge von LaPush finden.

Aktuell Nutzer

Morganica

Heute bin ich in Frankfurt, wir treffen uns im Westend-Süd.
Mehr

Glennis

Keine Frauen weit und breit.
Mehr

Grace

Unser Coaching-Programm: — Wobei könnt ihr mir helfen?
Mehr

Dasha

Forum Neue Beiträge Foren durchsuchen.
Mehr